Zusammen mit Saseks waren wir 2 Wochen lang mit den Bussen auf engstem Raum unterwegs. Trotzdem, dass wir ein recht gestrafftes Programm hatten (Viel gereist, Besprechungen, Technik Auf- und Abbaus, Planungen, Einsätze ..., ...) hat rundum ein liebevoller Umgang dominiert und ich möchte dir in wenigen Worten mitteilen, wie ich Saseks diese 2 Wochen erlebt habe: ( Und auch sonst immer erlebe :-))

Wir bekamen ein Buch von Ivo Sasek und eine DVD mit einem Familienoratorium und lasen vom Angebot der Bemessung. Das zog uns total an! Endlich mal herausfinden zu dürfen, wo wir denn tatsächlich als Christen stehen vor Gott. So fuhren wir voller Erwartung hin.

So viel über mich will ich eigentlich gar nicht sagen - viel mehr geht es mir darum, die Wahrheit über die Menschen durch meine Bilder zu zeigen, die mir so viel bedeuten. Was über Sie gesagt wird, betrifft auch mich. So sollen Ihre Herzen, durch mein hier dargestelltes Herz, beurteilt werden!

Als ich das erste Mal die OCG kennen lernte, wusste ich nichts von den vielen Vorwürfen, die Ivo Sasek gemacht werden. Ich hatte einfach in meiner Gemeinde von Ivo Sasek erfahren und wollte das Werk kennenlernen. So fuhr ich völlig unvoreingenommen nach Walzenhausen und nahm auch gleich an einer Bemessung teil. Was ich hier erlebte, war total einmalig, weil es mein Leben verändert hat.

Nein, es ist nicht wahr,dass wir Kinder und Jugentliche der OCG (=Organische Christus Generation) keine Hobbys usw. haben dürfen. Das ist eine Lüge, die irgendeiner ins Internet geschrieben hat. Alle glauben natürlich daran, was die Leute über uns erzählen. Es wird auch z. B. gesagt, dass wir Kopftücher tragen müssen, geprügelt und geschlagen werden, und vieles mehr. Ich schreibe hier, weil es mein Wunsch ist, dass Internet von allen Lügen über uns und andere fern zu halten. Ivo Sasek ist KEIN Sektenboss oder so was.

Die Lösung war meine Verantwortung wahrzunehmen als Glied im Organismus. Ivo’s Dienst öffnete (und öffnete mir immer weiter) die Augen und das Herz dafür. Ich habe erkannt, dass wir alle miteinander verbunden sind – wie die Zellen eines Körpers. Wir alle gehören zu einem Leib. Jedes egoistische Handeln hat schädliche Auswirkungen auf das Gesamte.

Die Familie Sasek ist für die gefährlich, die nur Eigenes suchen, nur "sich" im Zentrum haben, die eine harmonische Familie haben möchten, aber den Preis dafür nicht zahlen wollen und für die, die gezielt darauf hinarbeiten, dass es keine gesunden und harmonischen Familie mehr gibt.

Deshalb ist es unser Verlangen zu bezeugen, dass gescheiterte Ehen und Familien wiederhergestellt und richtig funktionieren können. Das verdanken wir einem treuen Mann, Ivo Sasek. Er lehrt nicht nur, wie es geht, sondern lebt es mit seiner Familie konsequent vor. Unter diesem Dienst ist auch unsere Ehe und Familie, sowie viele tausend andere, lebensbejahend und glücklich geworden! Nur heile Familien haben die Chance und bieten ein haltbares Fundament, um in dieser Welt überleben zu können.

Mein Name ist Jürgen Laux und bin auf dem Weg Jesus seit 2001, bekehrt und getauft in einer Pfingstgemeinde. Doch der größte Umbruch in meinem Leben begann 2007, als ich Geschwistern aus meiner Taufgemeinde begegnet bin, die mittlerweile der OCG angehörten. Sie erzählten mir von Ivo Sasek, seinem Dienst und seiner Familie und entließen mich mit BERÜHRUNG und einer DVD ... „Friedensreich“ ....die ich dann zu Hause bis tief in die Nacht anschaute und in mir ein Verlangen aufkam nach mehr davon....

Ivo Sasek befiehlt: „Prügelt eure Kinder!“ Wer hat diesen Ausspruch nicht schon gehört? Er scheint gewissermaßen das Erkennungszeichen aller Hetzkam- pagnen gegen Ivo Sasek zu sein. Doch wieviel steckt wirklich dahinter? Wie kann es sein, dass Ivo Saseks Kinder eine Freude und Echtheit ausstrahlen, die man in den streng nach der Bibel erzogenen Familien vermisst? Warum nur ist ausgerechnet der so verrufen, bei dem es funktioniert?

Unser Glaube war am Tiefpunkt angelangt und wir hatten keine Vision mehr für ein Leben mit Gott. Dann kamen wir durch Bekannte in Kontakt mit der OCG (Organische Christus-Generation) und dessen Gründer Ivo Sasek. Wir wurden durch die klare Botschaft berührt und die verbindliche Mitarbeit von Jung und Alt beeindruckte uns tief.

Was wollen wir: Wir wollen gemeinsam Zeugnis sein, dass es möglich ist mit Gott vereint zu leben Wir wollen gemeinsam im Glauben wachsen, uns gegenseitig näher in Gottes Gegenwart führen, den richtigen Partner fürs Leben finden und einfach „glaubend/vertrauend“ unseres Weges gehen.