Im Jahr 1999 bekam ich eine Schrift von Ivo Sasek und eine Einladung zu den sogenannten "Besuchertagen". Sollte ich dort hingehen? Ich hatte Bedenken in eine Sekte zu geraten! Nach ein paar Monaten ging ich hin, um das Ganze anzuschauen. Es war sehr gut, was ich dort hörte. Aber ich wollte mir diese Leute noch genauer ansehen.

Die OCG heisst eigentlich Organische- Christus- Generation. OCG ist eine geistliche Wirklichkeit, die die Vollendung des weltweiten Christus- Organismus zum Ziel hat. Praktisch ist sie deshalb auch eine internationale christliche Familienhilfe, die von Ivo Sasek erneut "ausgegragben" wurde. Was uns daran begeistert, sind nicht leere Floskeln irgendeines Predigers, sondern viel mehr die Lebensweise von Ivo, seiner Familie und seinen Mitarbeitern.

Mein Zeugnis ist eine direkte Reaktion auf die total irreführenden Ausführungen von Verleumdungen über die Person Ivo Sasek und dem Werk die OCG, in der Schweiz in Walzenhausen. Es begann vor 10 Jahren. Ich hörte von der Person Ivo Sasek und seiner Lehre und auch Kritik darüber, was ihn und seine Arbeitsweise angeht. OK - ein Austehender mag so denken. Ich war auch so einer!

Als stolzer und ausgesprochen individualistisch veranlagter Mensch habe ich lange Zeit ein ziemlich chaotisches Leben geführt. Das lag vor allem daran, dass ich als recht intelligenter und gebildeter Typ immer alles besser wusste. - Bis ich merken durfte, dass Intelligenz allein nicht viel hilft, und man viel besser und schneller weiter kommt, wenn man lernt, auf andere zu hören - und mit ihnen zusammen arbeitet.

Durch den Dienst von Ivo Sasek fand ich heraus einem gesetzlichen, religiösen Christenleben hinein in eine täglich dynamische Beziehung zu Jesus Christus. Der Alltag ist total spannend geworden, weil ich jeden Moment erfahre, wie Christus sich in mir und allen Gliedern, die Ihn glaubend in sich erwarten, real und praktisch auslebt. Der Glaube ist nicht mehr eine sich bemühende Theorie, sondern eine ununterbrochene entspannte Praxis.

Ich heiße Jan Marco und bin 24 Jahre alt. Vor etwa 4 Jahren habe ich so etwas wie eine Krise in meinem Leben erlebt. Ich fühlte einfach so eine Leere in mir. Alles ablenken mit Partys, Alkohol, Musik, Filmen usw. half mir da nicht raus, ich konnte keine Kraft mehr daraus ziehen. Dann lernte ich jemand von der OCG kennen, der eine echte Beziehung zu Jesus hatte (und noch hat :) ) und ab da war ich mir sicher: Ich will auch diese Harmonie, diese Lebensfreude in meinem Leben.

Gott hat in den letzten sechs Jahren durch den Dienst von Ivo Sasek unzählige Wunder der Wiederherstellung an mir gewirkt. Es ist einfach Herrlichkeit und ein großes Vorrecht, in diesem aktuellen Strom Gottes mitfließen zu dürfen. Wovor ich damals als Leser gewarnt wurde, das ist mir dank der göttlichen Intuition zum absoluten Segen geworden!

In dieser Krise lernten wir den Dienst von Ivo Sasek mit der OCG kennen. Bei einem Auftritt in unserer Stadt vermittelte die Familie Sasek diesen Frieden, Harmonie und Einheit, nach welcher wir uns im Herzen immer gesehnt haben. Wir wurden auf eine Bemessung eingeladen und erfuhren am eigenen Leib, wie unser Stolz und unser Egoismus uns für weit Höheres im Wege steht. Dort auf den Punkt gekommen, lösten sich die Probleme und Gott selber wirkte in uns das, zu dem wir selber nicht fähig waren.

Gott wohnt nicht in Häusern von Menschenhand erbaut, nicht in prunkvollen Tempeln und Kirchen, sondern er hat sich uns Menschen, bestehend aus Fleisch und Blut, aus Seele und Geist, als Wohnstätte erwählt, um uns zu bewohnen, ja , zu leben.

Hey wache endlich mal auf und schaff dein falsches Bild aus deinem Kopf, was gesagt oder geschrieben wird! Die OCG ist unsere Familie, da sind wir zu Hause! Träumst du noch von einer Familie, wo du dich zu Hause fühlst? Träume nicht mehr, erlebe es ständig im Hier und Jetzt! Daher ganz einfach; komm und lerne uns kennen!

Denkst du, dass ein Leben mit Gott heißt jeden Sonntag zur Kirche zu gehen und ein langweiliger Mensch zu sein? Falsch! Wir erleben jeden Tag, was ein Leben mit Gott in Wirklichkeit bedeutet: Friede, Freude, keine Langeweile, keinen Streit! Wir sind ganz normale Menschen, so wie alle anderen. Nur wir gehen jedem Problem auf den Grund und bleiben solange stehen, bis wir ALLE im Frieden sind...

Die Lösung war meine Verantwortung wahrzunehmen als Glied im Organismus. Ivo’s Dienst öffnete (und öffnete mir immer weiter) die Augen und das Herz dafür. Ich habe erkannt, dass wir alle miteinander verbunden sind – wie die Zellen eines Körpers. Wir alle gehören zu einem Leib. Jedes egoistische Handeln hat schädliche Auswirkungen auf das Gesamte.