Wir erhielten eine Kassette von einer befreundeten Familie, die das Lebenszeugnis von Ivo Sasek wiedergab (höhere Gewalt). Es hat uns sehr angesprochen und wir haben uns über Ivo Sasek informiert. Als wir dann viel Negatives über ihn hörten und lasen, war uns klar, dass das nicht mit dem übereinstimmte, was wir auf der Kassette hörten. Wir beschlossen, uns eine eigene Meinung zu bilden und fuhren zu einem Besuchertag nach Walzenhausen.

Ich möchte von meinen persönlichen Erlebnissen mit der OCG und der Familie Sasek berichten: Im März 2000 besuchte ich einen Besuchertag von Ivo Sasek. Was ich dort erlebte, kann ich nur so ausdrücken: Ich hörte die Predigt und wurde tief in meinem Herzen berührt und überzeugt von dieser Wahrheit. Da ich in meinem Glaubensleben stagnierte und wissen wollte wieso, nahm ich an einer Bemessung teil. In meinem Herzen erkannte ich welch ein eigenwilliger, individualistischer Mensch ich bin. Ich war darüber erschüttert und konnte umkehren.

So viel über mich will ich eigentlich gar nicht sagen - viel mehr geht es mir darum, die Wahrheit über die Menschen durch meine Bilder zu zeigen, die mir so viel bedeuten. Was über Sie gesagt wird, betrifft auch mich. So sollen Ihre Herzen, durch mein hier dargestelltes Herz, beurteilt werden!

Von Anfang an spürte ich, dass sie vom Herzen her den Weg mit Gott gingen und es war bei weitem nichts gedrückt oder aufgezwungen. Zum ersten Mal erlebte ich, dass sogar schon als Kind eine echte Herzensbeziehung zu Jesus möglich ist- und dies nicht in der Theorie oder nur am Sonntag, sondern ganz praktisch im Alltag.

Da ich selbst aus einem scheinbar christlichem, aber zerrüttetem Elternhaus komme -und daher vorbelastet war- so waren unsere ersten Ehejahre wenig von Harmonie geprägt. Doch durch den Glauben an Jesus Christus und den Dienst von Ivo Sasek kommt immer mehr Harmonie und Frieden in unsere Ehe hinein. In der OCG kommen wir unserem Wesen auf die Schliche, erforschen die Ursachen und suchen gemeinsam den Frieden Gottes in unseren Entscheidungen und im täglichen Leben.

Wir haben erkannt,dass nicht jeder alleine mit Gott durchs Leben ziehen kann, sondern wir als Menschen eine weit höhere Aufgabe habe: Gemeinsam zum Ziel zu gelangen. Darum haben wir die OCG ins Leben gerufen.

Sekten haben einen einzigen Führer! Das stimmt. In der OCG ist Ivo Sasek eine starke Führungspersönlichkeit. Aber auch er schwört die Mitglieder immer wieder auf einen höheren Führer ein: Der Friede Gottes! An ihm zeigt sich, ob unser Denken, Reden, Handeln, ... Gottes Art und Willen entspricht. Dieser gemeinschaftlich spürbarer Friede ist auch Schiedsrichter aller Entscheidungen.

Sekte! Sekte? Moment mal! Ivo Sasek kenne ich schon länger und er bringt die Wahrheit auf den PUNKT wie kein anderer! Davon durfte ich mich selbst überzeugen und nun gehöre ich zur OCG (Organische Christus Generation) . Wohl dem, der Ivo Saseks Bücher liest! Bevor du auf die „Neider“ hörst, komm und sieh!

Unsere Ehe hätten wir als Schein-Ehe führen können, doch wir hielten an einer harmonischen Ehe fest. So begann unser Weg in der OCG (Organische Christus Generation) bei Ivo Sasek. Hier spürten wir, dass es Vorbilder gibt, die bereits harmonische Ehen und Familien führten. Aber wie?

2009 war ich mit Ivo, Anni und seinen 11 Kindern und ein paar anderen Helfern auf Missiontournee um dort das Oratorium "Vollkommenheit" zu zeigen. Ich habe es mal ausgerechnet: Ich bin ca. 120 Stunden mit Ivo und seiner Familie in einem Bus auf engstem Raum gefahren, und kann sagen: Es war mega schön. Ivo ist ein wahrer Herzensmensch. Es hat mich sehr angesprochen wie herzlich Ivo mit seiner Frau und seinen Kindern umgeht. Die Familie hat mich richtig begeistert, was da für eine Harmonie in der Familie herrscht - sie sind wirklich ein Herz und eine Seele.

Es ist erstaunlich wie sehr unsere aufgeklärte Gesellschaft sich tatsächlich vor Aufklärung fürchtet. Viele plappern grundsätzlich lieber irgendwelchen Internetpropagandisten nach, die Angst vor einer mündigen Gesellschaft haben. Nach meinen ersten Kontakten und Recherchen zur OCG und über Ivo Sasek erlebte ich, wie sich die Welt um mich herum zu "spalten" begann. Und das nur, weil sich keine der Anschuldigungen bestätigt hat und ich positiv Stellung über die OCG bezogen habe. So geht es allen, die Lügen aufdecken, die Wahrheit bezeugen und sich konsequent dazu stellen.

Seit 1998 bin ich in der OCG und kenne Ivo Sasek mit seiner Familie persönlich. • Nie wurde mir verboten meinen Hobbys nachzugehen! • Nie wurde mir verboten meine Meinung zu äußern! • Nie befahl mir jemand meine bisherige Gemeinde zu verlassen! • Nie hat mir Ivo vorgeschrieben ihn zu verehren bzw. ihm gehorchen zu müssen! Wer etwas anderes behauptet lügt und hat sich noch nie selbst ein eigenes Bild gemacht! Ich habe noch nie jemanden wie Ivo Sasek kennen gelernt, der sich mit seiner Familie und seinem Team in derart selbstloser Manier tagein und tagaus investiert.