Im Jahr 1999 bekam ich eine Schrift von Ivo Sasek und eine Einladung zu den sogenannten "Besuchertagen". Sollte ich dort hingehen? Ich hatte Bedenken in eine Sekte zu geraten! Nach ein paar Monaten ging ich hin, um das Ganze anzuschauen. Es war sehr gut, was ich dort hörte. Aber ich wollte mir diese Leute noch genauer ansehen.

Ohne das gelebte Vorbild von Ivo Sasek und seiner Familie wäre ich schon längst mit Pauken und Trompeten untergegangen. Aber an ihnen sehe ich, dass es möglich ist, als ganze Familie in einer einzigen Harmonie zu leben. Und auch, wenn wir da als Familie noch einen Weg vor uns haben, so habe ich doch schon ein Stück weit gelernt, jedes Problem, jede Widrigkeit als Chance zu sehen IHM zu begegnen.

Meinen Beruf kann ich fast 1-zu-1 auf das Leben uns Menschen übertragen. Unser Leben ist verschiedenen Einwirkungen und Belastungen ausgesetzt. Da habe ich Eigenlasten zu tragen und bin auch Einwirkungen von aussen ausgesetzt. Jeder Mensch kennt das auch in seinem persönlichen Leben. Genauer gesagt, lege ich hohen Wert auf eine tragfähige Beziehung zu meiner Frau, zu meinen Kindern und zu anderen Menschen.

Als stolzer und ausgesprochen individualistisch veranlagter Mensch habe ich lange Zeit ein ziemlich chaotisches Leben geführt. Das lag vor allem daran, dass ich als recht intelligenter und gebildeter Typ immer alles besser wusste. - Bis ich merken durfte, dass Intelligenz allein nicht viel hilft, und man viel besser und schneller weiter kommt, wenn man lernt, auf andere zu hören - und mit ihnen zusammen arbeitet.

"Nachdem es nun schon viele unternommen haben, einen Bericht von den Ereignissen zu verfassen, die sich unter uns zugetragen haben . . . (Luk.1.1) . . . schien es auch mir gut, der ich seit 1999 Ivo Sasek, sein Team samt OCG persönlich kenne, einen kurzen Bericht zu veröffentlichen, damit Du zuverlässig erfährst, wie es in der OCG zu und her geht."

All die Jahre meines früheren Christseins habe ich mich nach etwas gesehnt. Nach echter Freude, Zufriedenheit, Harmonie – wie ich es jetzt ausdrücken könnte. Jetzt habe ich es gefunden, bzw. es hat mich gefunden! Es ist der Organismus Gottes in der Praxis. Hier lernen wir, was es praktisch heißt, dem Herrn zu vertrauen. Hier hören wir das aktuelle Wort Gottes, was zu jedem in seine Situation hineinspricht.

Mein Suchen wurde belohnt. Ich hatte verschiedene Berührungen mit Gott. Er führte mich immer weiter, bis ich in der OCG (organische Christus Generation) angekommen bin. Dort habe ich dieses „Mehr“ gefunden, das wirkliche Leben! Hier lerne ich zusammen mit anderen Christen Gottes Wort mit dem Alltag zu verbinden und in die Praxis umzusetzen.

Punkt 1: Ivo Sasek beraubt uns - unserer Unzufriedenheit in jeder Hinsicht Punkt 2: Ivo Sasek befiehlt uns - zuerst selber ein Vorbild zu sein, bevor wir anderen predigen Punkt 3: Ivo Sasek ist der Letzte - der uns an sich binden würde, vielmehr eifern wir seinem Vorbild nach

Durch den Dienst von Ivo Sasek haben wir gelernt, dass unter der Herrschaft Gottes alle göttlichen Eigenschaften in jeder Situation frei ausfliessen. Wie schön, wenn … … alle Willigkeit, die Ehefrau zu lieben, im unmöglichsten Augenblick einfach da ist! … der Wunsch, mit den Kindern geduldig zu sein, in der verfahrensten Situation einfach vorhanden ist! … am Arbeitsplatz statt Ärger das rechte Wort zur rechten Zeit einfach hochkommt! In vorbildlicher Weise lebt dies die Familie Sasek ganz ungekünstelt und natürlich vor.

Als ich mit 30 Jahren durch Gottes wunderbare Gnade aus meiner Drogensucht errettet wurde, begann für mich als ein bis dahin gottloser Mensch ein völlig neues Leben. Ich spürte im Herzen, dass ich in Jesus Christus das gefunden hatte, wonach ich mich in meinem ganzen bisherigen Leben gesehnt hatte. Die Familie Sasek habe ich das erste Mal im Jahr 2002 bei einem Sommereinsatz erlebt. Von ihnen ging etwas aus, was mich zutiefst berührte. Nach diesem Frieden und dieser Harmonie, die sie ausstrahlten, hatte ich mich ja immer gesehnt.

Ich frage dich: Glaubst du an Wunder oder an übernatürliche Kraft? Glaubst du an ein harmonisches und friedliches Miteinander? Glaubst du an Wiederherstellung in jedem Bereich deines Lebens?

Wir sind eine 11- köpfige OCG-Familie. Wir empfinden: Die OCG ist alles andere als eine Sekte. Hier wird geforscht, Entdeckungen gemacht und im praktischen Alltag geschaut, ob das Erforschte Hand und Fuß hat. Also ganz simpel Keiner schluckt irgend etwas sondern prüft es. Das wünschen wir uns von allen Internetsurfern: Nicht alles gleich glauben, was das Internet so erzählt. Sich ein eigenes Bild machen. - Dass zählt!! Die OCG und Ivo Sasek sollte man selbst kennen lernen!!